Ruprecht Karls Universität Heidelberg
Bild Institut
Physikalisches Institut
Im Neuenheimer Feld 226
69120 Heidelberg

Tel: +49 6221-54 19600
Fax: +49 6221-54 19540
info@physi.uni-heidelberg.de
Aktuelles
Vorträge
Kalender
  Januar 2022  
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Physikalisches Kolloquium

Teilnahme am Kolloquium unter der Auflage, dass 2G nachgewiesen werden kann. Es werden Kontrollen aller Lehrveranstaltungen, einschließlich des Physikalischen Kolloquiums stattfinden. Bitte haben Sie den Nachweis für 2G bei sich.


Teilnehmer, die nicht Mitglieder der Universität sind, müssten sich bitte als Gasthörer mit dem folgenden Formular anmelden.
Formular bitte an holten@physi.uni-heidelberg.de

Sollten Sie nicht am Kolloquium teilnehmen können, können Sie sich die Links zu den Livestreams oder zu den beiden Zoom-Meetings schicken lassen. Wenden Sie sich dazu bitte ebenfalls an Frau Holten.


Alle Vorträge | Physikalisches Kolloquium | Teilchenkolloquium | Hochenergiephysik Gruppenseminar | Gruppentreffen der Hochenergie- und Schwerionengruppe | Zentrum für Quantendynamik Kolloquium | Neutronen- und Spinechophysik Gruppenseminar | Heidelberger Physiker berichten | Sonstige

Der nächste Vortrag hier:

"The power of asteroseismology: probing stellar interiors"

Prof. Dr. Saskia Hekker 
(Heidelberg Institute for Theoretical Studies (HITS))
Freitag, den 21.01.2022 um 17:00 Uhr c.t.
Kolloquium Saskia Hekker verschoben auf das SS2022
INF 308, Hörsaal 1

Physikalisches Kolloquium im Veranstaltungen


" Kosmische Strahlung: die höchsten Energien im Universum"

Prof. Hans Blümer ( Forschungszentrum Karlsruhe)
Freitag, den 18.10.2002 um 17:00 Uhr c.t.
im großen Hörsaal des Physikalischen Instituts

" Über die Gestalt des Atoms: höchstauflösende Abbildung mitdynamischer Rastersondenmikroskopie"

PD. Dr. Franz Josef Giessibl ( Experimentalphysik 6, Universität Augsburg)
Freitag, den 25.10.2002 um 17:00 Uhr c.t.
im großen Hörsaal des Physikalischen Instituts

"Gesellschaftliche Bedingungen für wissenschaftliche Umwalzungen"

Prof. Peter McLaughlin (Philosophisches Seminar Uni Heidelberg)
Freitag, den 05.11.2002 um 17:00 Uhr c.t.
Physikalisches Institut, Großer Hörsaal

" Analyse und Steuerung komplexer Prozesse"

Prof. Josef Honerkamp ( Fakultät für Physik, Universität Freiburg)
Freitag, den 08.11.2002 um 17:00 Uhr c.t.
im großen Hörsaal des Physikalischen Instituts

" Hoch-Tc Supraleiter: Grundlegende Physik und mögliche Anwendungen"

Prof. Jochen Mannhart ( Experimentalphysik VI, Universität Augsburg)
Freitag, den 15.11.2002 um 17:00 Uhr c.t.
im großen Hörsaal des Physikalischen Instituts

"Fusionsreaktionen in Sternen"

Prof. Claus Rolfs (Experimentalphysik III, Ruhr-Universität Bochum)
Freitag, den 22.11.2002 um 17:00 Uhr c.t.
im großen Hörsaal des Physikalischen Instituts

"Bald falsch gepolt? - Erdmagnetische Variationen und ihre möglichen Wirkungen auf das System Erde -"

Prof. Karl-Heinz Glaßmeier (Institut für Geophysik u. Meteorologie, TU Braunschweig)
Freitag, den 29.11.2002 um 17:00 Uhr c.t.
im großen Hörsaal des Physikalischen Instituts

"CP-Verletzung und die Baryonasymmetrie des Universums"

Prof. Werner Bernreuther (Theoretische Physik, Rheinisch Westfälische TH Aachen)
Freitag, den 06.12.2002 um 17:00 Uhr c.t.
Festkolloquium aus Anlaß des 60. Geburtstages von Prof. Nachtmann
im großen Hörsaal des Physikalischen Instituts

"Mechanische Einzelmolekülexperimente: Eine lebendige Schnittstelle zwischen Physik und Biologie"

Prof. Hermann Gaub (LMU München, Sektion Physik)
Freitag, den 13.12.2002 um 17:00 Uhr c.t.
im großen Hörsaal des Physikalischen Instituts

"Was Einstein noch nicht sehen konnte: Visualisierung relativistischer Effekte"

Prof. Hanns Ruder (Institut f. Astronomie und Astrophysik, Universität Tübingen)
Freitag, den 20.12.2002 um 17:00 Uhr c.t.
im großen Hörsaal des Kirchhoff-Instituts, INF 227

"Expressions of Quantum Physics"

Prof. Anton Zeilinger (Institut für Experimentalphysik, Universität Wien)
Freitag, den 10.01.2003 um 17:00 Uhr c.t.
im großen Hörsaal des Kirchhoff-Instituts, INF 227

"Von der Thermodynamik zu Selbstorganisation, Evolution und Information"

Prof. Peter Schuster (Theoretische Chemie u. Molekulare Strukturbiologie, Universität Wien)
Freitag, den 17.01.2003 um 17:00 Uhr c.t.
im großen Hörsaal des Physikalischen Instituts

"Materiewellen am Aufbruch - neue Physik mit Bose-Einstein-Kondensaten"

Dr. Immanuel Bloch (MPI für Quantenoptik, Sektion Physik, München)
Freitag, den 24.01.2003 um 17:00 Uhr c.t.
im großen Hörsaal des Physikalischen Instituts

"Quantum gyroscopes and Gödel's universe: entaglement opens a new testing ground for cosmology"

Prof. Wolfgang Schleich (Universität Ulm)
Freitag, den 31.01.2003 um 17:00 Uhr c.t.
Gemeinsames Kolloquium mit der Universität Karlsruhe
in der Aula des Fortbildungszentrums für Technik und Umwelt, Forschungszentrum Karlsruhe

"Dynamic Organisation of Brain-Activity - Mechanism and Function"

Prof. Ad Aertsen (University Freiburg, Neurobiology and Biophysics)
Freitag, den 07.02.2003 um 17:00 Uhr c.t.
Symposium 'Challenges in Biophysics' , im großen Hörsaal des Kirchhoff-Instituts INF227

"From Sound Waves to the Music in our Brains: Biophysics of Hearing"

Prof. Manfred Euler (IPN, Abteilung Didaktik der Physik, Universität Kiel)
Freitag, den 14.02.2003 um 17:00 Uhr c.t.
im großen Hörsaal des Physikalischen Instituts



Archiv:
WS02/03 SS03 WS03/04 SS04 WS04/05 SS05 WS05/06 SS06 WS06/07 SS07 
WS07/08 SS08 WS08/09 SS09 WS09/10 SS10 WS10/11 SS11 WS11/12 SS12 
WS12/13 SS13 WS13/14 SS14 WS14/15 SS15 WS15/16 SS16 WS16/17 SS17 
WS17/18 SS18 WS18/19 SS19 WS19/20 SS20 WS20/21 SS21 
aktuelles Semester: WS21/22  
Vorschau:
Webmaster:
EDV Abteilung