Ruprecht Karls Universit├Ąt Heidelberg

CASCADE

ein Neutronendetektor für Hochraten-Anwendungen der Naturwissenschaften mit Neutronen

Ein vollständig modulares Detektorkonzept
  • herstellbar in industriellem Maßstab
  • große Flächenabdeckung (> 1 m2)
  • Zeitauflösung < 1 ms
  • basierend auf der GEM-Technologie (erfunden am CERN)

modernste, hochintegrierte ASIC-Ausleseelektronik
  • individuelle Auslesekanäle
  • einfach skalierbar
  • parallele Verarbeitung höchster Zählraten

Geeignet für Hochraten-Anwendungen

    

    
 

CASCADE Detektor,
200 mm x 200 mm,
Stapel aus GEM-Folien mit 2D-Auslesestruktur in der Mitte,
komplette Auslese- und Histogrammier-Elektronik auf der Rückseite des Detektors





  Hochratentauglichkeit
  • Potential der GEM-
    Folie: bis zu 10 MHz/cm2
  • Gemessen:
       > 2.7 MHz/cm2
       > 4 MHz auf der
         Detektorfläche

Nachweiseffizienz
  • 38% bei 1.8 Angström für 10 beidseitig mit 10Bor beschichtete GEM-Folien
  • gemessene 23% bei 2.5 Angström für 8 Schichten aus 10Bor
  • Optimierung für spezielles Wellenlängenband möglich
  • schwarzer Detektor über 5 Angström

Ortsauflösung
  • Ortsauflösung 1-5 mm, abhängig von der Gasmischung, Auslesetsruktur und dem Detektoraufbau
  • gemessen: 2.6mm FWHM bei 1.57mm Streifen, Zählgasgemisch Ar/CO2 = 90/10 unter Normaldruck

Masterarbeiten und
Staatsexamensarbeiten
zu vergeben!


Webmaster:
EDV Abteilung